Mit dem "Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein" zum Gründungscoaching

AVGS Coaching

Wir glauben: Erfolgreich gründen ist kein Hexenwerk.

Wir wissen aber auch: Gerade am Anfang bereiten viele Fragen und Unsicherheiten so manchem Gründer schlaflose Nächte.

Hier kann ein professionelles Gründercoaching helfen, Licht ins Dunkle zu bringen.

Und das Beste: Mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ist das Coaching für dich komplett kostenlos!

AVGS Coaching
Coach mit Klienten

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein - darum geht's

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist deine Möglichkeit, dir genau die Maßnahme von der Agentur für Arbeit finanzieren zu lassen, die auf deine Bedürfnisse passt. Aber fangen wir am besten von vorn an:

Gerade in der Gründungsphase und davor ist es wichtig, so viel wie möglich über deinen neuen "Job" als Unternehmer zu lernen. Egal, was du bisher beruflich gemacht hast - dein eigenes Unternehmen zu führen ist doch noch einmal eine ganz andere Hausnummer.

Wie fast immer im Leben gilt: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen - das gilt auch für's Gründen.

Aber keine Angst: Mit einem individuell auf dich angepassten Gründungscoaching kannst auch du lernen, was du beim Gründen und der Führung deines Unternehmens beachten musst.

Im Rahmen des Coachings prüft dein Coach mit dir nicht nur deine Geschäfts-Idee auf Herz und Nieren und hilft dir, die ersten wichtigen Schritte zu gehen. Er bietet dir auch Unterstützung dabei, deine Wünsche für die Zukunft abzuklopfen und zu schauen, ob eine Unternehmensgründung überhaupt das Richtige für dich ist.

Damit du ein solches Coaching nicht allein finanzieren musst, gibt es den "AVGS" von der Agentur für Arbeit für alle diejenigen, die ALG I oder II beziehen.

Dieser Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein wird dir bei Bedarf von deinem Sachbearbeiter bei deiner zuständigen Arbeitsagentur bzw. deinem Jobcenter genehmigt. Voraussetzung ist, dass dein Sachbearbeiter deinen Bedarf für eine Maßnahme (in diesem Fall ein Gründer-Coaching) festgestellt hat und dass deine Arbeitsagentur/dein Jobcenter keine entsprechende Maßnahme anbietet.

Gerade zum Thema Gründung bieten inzwischen viele Arbeitsagenturen Seminare und ähnliche Programme an, teilweise in Zusammenarbeit mit Maßnahmeträgern. Hier solltest du die Angebote genau prüfen, ob sie auf deine Bedürfnisse und Pläne passen.

Passen sie nicht, sprich mit deinem Sachbearbeiter! Letztlich ist seine Aufgabe, dich in den Arbeitsmarkt zu vermitteln. Kannst du ihm glaubhaft vermitteln, dass es hierfür ein Angebot braucht, das nicht von Agentur angeboten wird, bekommst du den AVGS und hast mehr Auswahl für ein Gründungscoaching beim Profi.

Wichtig: Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist eine Ermessensleistung. Du hast keinen Rechtsanspruch, dass er dir zugestanden wird. Hier helfen eine gute Vorbereitung und die konstruktive Zusammenarbeit mit deinem Sachbearbeiter, deine Chancen zu erhöhen.

Wir helfen dir bei der Vorbereitung des Gesprächs mit deinem verantwortlichen Sachbearbeiter und dabei, den Gutschein zu bekommen. Vereinbare gleich dein kostenfreies Erstgespräch!

Übrigens: Der AVGS gilt nicht nur für Gründer-Coachings. Arbeitssuchende können auch einen Gutschein für andere Maßnahmen, beispielsweise ein gezieltes Bewerbungs- oder Jobcoaching bekommen.

Im Gründerzentrum konzentrieren wir uns aber auf potentielle Gründer. Ergibt sich im gemeinsamen Gespräch, dass eine Neuausrichtung auf zum Beispiel einen anderen Job eher zu dir passt, informieren wir dich aber gern über deine weiteren Möglichkeiten.

Einzelcoaching - auf die Chemie kommt es an!

Unsere Coaches haben viele Jahre Erfahrung im Bereich Gründungscoaching und wissen genau, wo bei vielen Gründern der Schuh drückt. Gerade in der Anfangs-Phase haben viele Gründer ähnliche Fragen und Sorgen in Hinblick auf ihr Unternehmen.

Gleichzeitig ist aber jede Gründer-Idee und jede Gründer-Persönlichkeit einzigartig.

Das macht für uns einen ganz großen Reiz unserer Arbeit aus: Die vielen verschiedenen Gründerstorys (die kommen bald - wir schreiben gerade fleissig) und ganz unterschiedlichen Stärken und Besonderheiten ihrer Ideen begeistern uns immer wieder auf's Neue.

Natürlich gehört es zu einer guten Beratung dann auch dazu, auf die ganz eigenen Bedürfnisse der einzelnen Gründer einzugehen. Wir schauen uns gemeinsam an, welche Ideen du bereits hast, welche Fähigkeiten du mitbringst, welche Informationen du noch brauchst ... und entwickeln so deinen Schritt-für-Schritt-Plan zum Gründungs-Erfolg.

Ehrensache: Eine individuelle Beratung und ein auf dich zugeschnittenes Coaching sind für uns selbstverständlich!

AVGS Einzelcoaching

AVGS-Coaching - Die Themen

Weil jeder Gründer und jede Gründungsidee einzigartig sind, sieht natürlich auch unser Coaching für jeden Gründer etwas anders aus.

Einige Themen sind jedoch immer dabei:

  1. Wir formulieren deine Gründungsidee aus. Was genau möchtest du anbieten? Was ist dein USP (Unique Selling Point), der dich von anderen Anbietern abhebt? Wie sieht die Konkurrenz in deinem Bereich aus und gibt es vielleicht eine Nische, in der die Konkurrenz weniger groß ist? Welche Kundengruppe(n) möchtest du ansprechen? Welchen Nutzen haben diese Personen davon, dein Produkt oder deine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen?

  2. Mit welchen Herausforderungen musst du in Zukunft rechnen? Dazu gehören sowohl kurz-, mittel- als auch langfristige Herausforderungen, die auf dich und dein Unternehmen zukommen (können). Dabei geht es einerseits um Herausforderungen, die mehr oder weniger alle Jungunternehmer meistern müssen und solche, die spezifisch für dein Unternehmen ins Haus stehen.

  3. Wie gewinnst du Kunden und wie schaffst du es, sie an dein Unternehmen zu binden? Dazu gehören auch solche Dinge wie die Preisfindung und die Frage, welche Marketingkanäle du nutzen möchtest. Möchtest du alles (oder so viel wie möglich) allein machen oder kannst du Dienstleister einbinden, um dir Arbeit abzunehmen? Auch hier gilt es wieder, die Fragen und ihre Antworten auf dein Unternehmen abzustimmen.

  4. Alle Antworten auf die Fragen oben kommen im Businessplan zusammen und werden dort zu einem sinnvollen Ganzen zusammengefügt. Gemeinsam mit deinem Finanzbedarfsplan und dem Plan, wie du diese Finanzen decken willst, bildet der Businessplan die entscheidende Grundlage für die nächsten Jahre.

  5. Aber nicht nur dein Unternehmen steht im Fokus der Beratung. Als selbständiger Unternehmer musst du dich ganz allein um deine Absicherung (Sozialabgaben, Versicherungen, Altersvorsorge) kümmern. Wir helfen dir, einen Überblick über die vielen Anforderungen zu bekommen und sie systematisch abzuarbeiten.

  6. Natürlich kommt auch eines der "Angstthemen" vielen Jung-Gründer nicht zu kurz: Das leidige Thema Steuern. Aber keine Sorge: Hast du einmal verstanden, welche Punkte zu beachten sind, meisterst du auch diese Aufgabe sicher mit Bravour.

AVGS Gutschein

AVGS-Coaching - Die wichtigsten Fragen (und ihre Antworten)

Was kostet mich das AVGS-Gründungscoaching?

Mit einem AVGS ist das Coaching für dich komplett kostenfrei. Setz dich mit deinem zuständigen Sachbearbeiter bei Jobcenter oder Arbeitsagentur in Verbindung, um den AVGS zu beantragen.

Du brauchst Unterstützung beim Gespräch mit dem Arbeitsamt? Wir helfen!

Wie beantrage ich ein AVGS-Coaching?

Im Gespräch prüfst du zunächst gemeinsam mit deiner Vermittlungsfachkraft, ob ein Coaching das Richtige für dich und deine Situation bzw. deine Bedürfnisse ist.

Habt ihr euch hier geeinigt, prüft dein Sachbearbeiter, ob deine Arbeitsagentur oder dein Jobcenter Maßnahmen anbieten, die zu deinem Bedarf passen.

Inzwischen bieten viele Arbeitsämter entweder selbst Gründerberatungen an oder nutzen die Dienste eines Maßnahmenträgers.

Hier solltest du genau prüfen, ob die angebotene Maßnahme wirklich zu dir passt. Hast du den Eindruck, dass ein Coaching bei einem anderen Anbieter die bessere Wahl wäre, liegt es an dir, deinen Sachbearbeiter zu überzeugen.

Zeige auf, welche Vorteile dein Coaching haben würde und wie es dir helfen wird, deine Arbeitslosigkeit erfolgreich zu beenden (denn darum geht es deiner Vermittlungsfachkraft).

Gern helfen wir dir dabei, das Gespräch mit deinem zuständigen Vermittler vorzubereiten!

AVGS Coaching Gutschein
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) Beispiel

Gibt es das AVGS-Coaching nur für Arbeitslose?

Grundsätzlich können nur Bezieher von ALG I oder ALG II (Hartz 4) einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beantragen. Aber auch diejenigen, deren Arbeitsverhältnis in absehbarer Zukunft endet (beispielsweise, weil die Kündigung schon ausgesprochen wurde oder der Arbeitsvertrag befristet ist), sind antragsberechtigt.

Steht deine Entscheidung fest, dich selbständig zu machen, such frühzeitig den Kontakt zu deiner Arbeitsagentur/Jobcenter vor Ort. Damit zeigst du zugleich, dass du motiviert und gewillt bist, Zeit und Arbeit in deine neue Lebens-Phase zu investieren.

Bietet ihr auch ein Online-Coaching an?

Wir sind so flexibel wie du. Je nach Bedarf kann das Coaching vor Ort in Jena oder Wismar stattfinden - oder du setzt dich entspannt zuhause vor den Bildschirm, um dein AVGS-Coaching in Anspruch zu nehmen.

Auch Misch-Varianten (z.B. 50/50 online vs. vor Ort, Online-Sitzungen je nach Bedarf etc.) sind möglich. Sprich uns am besten einfach an, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Welche Qualifikationen bringen eure Coaches mit?

Unsere Gründer-Coaches sind bereits seit vielen Jahren als Berater tätig und haben schon vielen Jungunternehmern geholfen, sicher auf dem Markt Fuß zu fassen.

Ganz wichtig für uns: Unsere Coaches haben selbst bereits erfolgreich Unternehmen gegründet und führen diese auch weiterhin.

So wissen wir aus eigener Erfahrung, welche Herausforderungen auf dich warten können und wie du sie erfolgreich meisterst.

Ich brauche Beweise! Wen habt ihr schon alles erfolgreich beraten?

Wir wollen nicht angeben, aber: Die Geschichte unserer Erfolge bzw. die unserer Gründer kann sich sehen lassen. Wirf doch mal einen Blick in unsere Gründerstorys (die kommen bald - wir schreiben gerade fleissig) und erfahre, wen wir schon alles auf seinem Weg in die Selbständigkeit unterstützt haben!

Beruf Unternehmer
Berater-Team

Kann ich meinen Gründer-Coach vorab kennenlernen?

Na klar. Auch unsere Berater sind natürlich neugierig, wer du bist und was du vorhast!

In unserem kostenfreien und unverbindlichen Erstgespräch habt ihr die Möglichkeit, euch kennenzulernen und vielleicht sogar schon erste Pläne zu schmieden.

Kann ich mir meinen Coach selbst aussuchen?

Für dein Erstgespräch bekommst du zunächst einen Coach zugewiesen. Hier habt ihr die Möglichkeit, schon einmal zu prüfen, ob die Chemie zwischen euch beiden stimmt.

Für die kommenden Gespräche bleibst du immer bei demselben Coach, es sei denn, du möchtest deinen Berater wechseln.

Ist mein Gründercoach vom Fach?

Unsere Gründerberater sind zwar gut - jede Branche kennen sie aber natürlich trotzdem nicht.

Aber keine Sorge: Unsere Coaches sind Profis in Sachen Gründen, unabhängig von der Branche und den Details. Die kennst du dafür umso besser!

Kann ich meinen Coach wechseln?

Alle unsere Berater sind sehr erfahren und bieten dir genau die Hilfe, die du für deine Gründung brauchst.

Sollte doch einmal etwas nicht passen, sprich deine Unzufriedenheit am besten direkt mit deinem Coach an. Die meisten Probleme lassen sich damit schon aus dem Weg räumen.

Sollte es trotz allem nicht funktionieren, kannst du den Coach natürlich auch wechseln!

Welchen Umfang muss mein AVGS haben, um ein Gründungscoaching bei euch machen zu können?

Hier sind wir generell flexibel. Je mehr Stunden du bewilligt bekommst, desto umfassender können wir natürlich miteinander arbeiten.

Online Coaching
AVGS

Wie lange ist ein AVGS gültig?

Achtung: Ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein hat quasi ein Mindesthaltbarkeitsdatum.

Möchtest du ein AVGS-Coaching in Anspruch nehmen, achte darauf, es rechtzeitig vor Ablauf des Gutscheins bei uns anzufragen. Generell benötigen wir zwischen 1-2 Wochen, um den AVGS Gutschein bei der Agentur für Arbeit einzulösen. Bitte melde dich frühzeitig.

Was muss ich im Coaching machen?

Die schlechte Nachricht: Berieseln lassen reicht leider nicht, um erfolgreich ein Unternehmen zu gründen.

Wir arbeiten ganz individuell an deiner Gründungsidee und den Meilensteinen, die du dafür erreichen musst.

Soll dein Coaching erfolgreich sein, musst du also zumindest die Motivation mitbringen, gezielt an deiner Idee zu arbeiten - und gegebenenfalls auch liebgewonnene Details (vorerst) auf Eis zu legen.

Hier braucht es etwas Vertrauen von deiner Seite: Wir bieten dir nach bestem Wissen und Gewissen Tipps und Ratschläge für deine Gründung. Zwingen, diese umzusetzen, können wir dich natürlich nicht. Wir empfehlen dir aber dringend, unsere Ratschläge zumindest nicht voreilig abzutun. Glaub uns: Wir wissen, wovon wir reden!

Unser Tipp: Halte bereits für dein Erstgespräch alle Dokumente und Unterlagen bereit, die du bereits für dein Unternehmen erstellt oder gesammelt hast. So können wir von Anfang an möglichst zielgerichtet arbeiten.

AVGS Coach
Akademiker AVGS Gutschein

Ich bin auf der Suche nach Antworten, die ich hier noch nicht gefunden habe.

Klar: Alle Fragen kann so ein FAQ nicht beantworten. Macht aber nichts.

Wir stehen dir gern für weitere Fragen zur Verfügung - am besten buchst du direkt dein individuelles Erstgespräch!

Gründungscoaching ohne AVGS? Auch kein Problem!

Natürlich bieten wir nicht nur AVGS-Coaching an. Unser Gründungscoaching steht allen potentiellen Unternehmengründern offen.

Vereinbare noch heute deinen ersten Beratungstermin (natürlich kostenfrei)!

Icon Existenzgründer Erstberatung
60 Minuten kostenlose Existenzgründer Erstberatung
Icon AVGS Massnahme
Vom Arbeitsamt für Maßnahmen zur Existenzgründung zertifiziert
Icon Gründercoaching
Wir begleiten Existenzgründer bei Businessplan und Fördermitteln

Standort Jena

  • Carl-Orff-Str. 2a | 07743 Jena

Standort Wismar

  • Schüttingstr. 1 | 23966 Wismar
Google Bewertung
5.0
Basierend auf 90 Rezensionen
js_loader